AGB

  1. Anmeldung

Zu den Seminaren/Kursen ist eine Anmeldung in der Geschäftsstelle der NIK erforderlich, schriftlich, persönlich, telefonisch, per E-Mail an info@N-ist-K.de, Online unter www.N-ist-K.de.

Mit der Anmeldung erklärt sich der/die Teilnehmer/in damit einverstanden, dass ihre/seine Angaben gem. Art. 5 EU-DSGVO von der NIK zum Zweck der Kursdurchführung gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

  1. Anmeldung
  2. Mit der Anmeldung kommt zwischen dem/der Teilnehmer/in und der NIK ein Teilnahmevertrag zustande und die AGB werden anerkannt. Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Seminar/Kursgebühr bis spätestens
    1 Wochen vor Kursbeginn. Der/die Teilnehmer/in erhält von NiK per Post oder per Email eine Rechnung für gebuchte Seminare/Kurse.
  3. Eine Reservierung für eine Veranstaltung ist nicht möglich. Sollte zum Zeitpunkt Ihrer Anmeldung eine Veranstaltung bereits belegt sein, wird Ihre Anmeldung auf einer Warteliste registriert und Sie werden telefonisch verständigt, falls ein Platz frei wird. Die Aufnahme erfolgt nach Reihenfolge der Anmeldung. 
  4. Wer aus persönlichen Gründen nicht alle Veranstaltungstermine besuchen kann, hat keinen Anspruch auf eine Ermäßigung.
  5. Kursausfälle möchten wir vermeiden. Sollten sie wegen zu wenig Anmeldungen notwendig werden, versuchen wir Alternativen anzubieten.
  6. Anmeldebestätigungen werden nicht versandt. Um den Verwaltungsaufwand gering zu halten, melden wir uns nach der Anmeldung nur dann, wenn Ihr Kurs abgesagt oder verschoben wird. Ein Rechtsanspruch auf Teilnahme an einer NIK-Veranstaltung besteht nicht.

 

  1. Gebühren

Die Kursgebühren müssen bis spätestens 1 Woche vor Seminar/Kursbeginn überwiesen werden. Auf der Homepage sind die Gebühren für jede Veranstaltung angegeben (Irrtum vorbehalten).

Sollte vor Seminar/Kursbeginn keine Bezahlung erfolgt sein, ist eine Teilnahme nicht möglich

 

III. Rücktritt nach Vertragsabschluss

  1. Kostenfreie Abmeldung

Eine kostenfreie Abmeldung bei der Geschäftsstelle NIK ist bis einschließlich fünf Werktage vor Seminar/Kursbeginn grundsätzlich möglich.

Nach dieser Frist werden die gesamten Seminar/Kursgebühren fällig.

 

  1. Rückerstattung der Kursgebühren
  2. Wird von der NIK eine Veranstaltung vor Beginn wegen mangelnder Beteiligung, Ausfall der/des Veranstaltungsleiters/in oder aus einem anderen nicht von der NIK zu vertretenden Grund abgesagt, werden den angemeldeten Teilnehmern/innen unter Ausschluss weitergehender Ansprüche bereits bezahlte Teilnehmerbeträge rückerstattet. 
  3. Liegt eine Verhinderung an der Teilnahme wegen Krankheit an mindestens der Hälfte der angesetzten Termine vor, so werden bereits bezahlte Entgelte – abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 10,00 € sowie der anteiligen Gebühr für bereits besuchte Termine – rückerstattet. NIK behält sich vor, ein ärztliches Attest anzufordern.

Weitergehende Ansprüche gegen die NIK werden ausgeschlossen. Anderweitige vertragliche Regelungen bleiben unberührt. Abmeldungen sind der Geschäftsstelle der NIK grundsätzlich schriftlich zu bestätigen. 

  1. Gebühren für versäumte Stunden können nicht rückerstattet werden.

 

  1. Urheberrecht und Datenschutz

Fotografieren, Filmen und Tonmitschnitte in den Veranstaltungen sind ohne Genehmigung der NIK nicht gestattet. Lehrmaterial darf ohne Genehmigung der NIK nicht vervielfältigt werden.

Persönliche Angaben von Teilnehmer/innen und Dozent/innen unterliegen den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes/ der EU-DSGVO.

 

  1. Leistungsumfang

Der Umfang der Leistungen der NIK ergibt sich aus der Kursbeschreibung.

 

VII. Veranstaltungsabsage:

Die NIK kann in folgenden Fällen vom Teilnahmevertrag zurücktreten: 

Wenn der/die Teilnehmer/in nicht fristgerecht bezahlt hat. 

Wenn drei Werktage vor Veranstaltungsbeginn die Mindestzahl von Teilnehmenden nicht erreicht ist. 
Die Mindestteilnehmerzahl liegt im Normalfall bei 10 Personen.

Wenn der/die Dozent/in ausfällt.

VIII. Hausordnung

Die Teilnehmenden sind verpflichtet, die in den Unterrichtsgebäuden gültige Hausordnung einzuhalten. Rauchen ist in den Unterrichtsgebäuden untersagt.

 

  1. Haftung

Die Haftung der NIK wird auf die Fälle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit beschränkt.

 

  1. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Teilnahmevertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.

 

Stand: 01.Juli 2023